Wer? Wann u. Wo? Ansprechpartner
Kinder/Jugend
Mittwochs von 17:00 - 18:00 Uhr Leichtathletikanlage (Mai-September)
Tel. (07042) 940648
 
 
Erwachsene
Mittwochs von 18:00 - 19:00 Uhr Leichtathletikanlage (Mai-September)

Laufen-Springen-Werfen-Schwimmen, auch Turnen, Radfahren – wer kann das nicht?

Mit dem 1. Januar 2013 beginnt eine neue Aera des Deutschen Sportabzeichens. Der Deutsche Olympische Sportbund hat zum 100-jährigen Jubiläum die sportlichen Anforderungen für den beliebten „Fitness-Orden“ überarbeitet. Der neue Leistungskatalog basiert auf den motorischen Grundfähigkeiten Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination. Diese werden nur noch in den Sportarten Leichtathletik, Schwimmen, Radfahren und Turnen geprüft. Die Schwimmfähigkeit ist weiterhin Bestandteil, muss aber bei den Erwachsenen nur noch alle fünf Jahre und im Jugendalter nur noch einmal nachgewiesen werden. Zu den wesentlichen Änderungen gehört die sog. Dreistufigkeit durch die Kategorien Gold, Silber und Bronze, die nun – anders als bisher – drei unterschiedliche Leistungsniveaus repräsentieren. Die in einer Disziplin erbrachte Leistung wird durch ein Punktesystem diesen drei Leistungsebenen zugeordnet.

Eine Disziplin jeder Gruppe muss erfüllt werden. Niemand sollte glauben, dass er die Prüfungen so nebenbei, unvorbereitet ablegen kann, denn die Leistungsanforderungen sind so gestellt, dass es sich beim Sportabzeichen um ein Leistungsabzeichen für jedermann handelt. Im Sportabzeichen-Treff bieten wir daher interessierten Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, sich regelmäßig unter Anleitung auf die Prüfungen vorzubereiten.

Auf der Schulsportanlage „Im See“ können alle leichtathletischen Disziplinen trainiert werden. Schwimmprüfungen in Vaihingen zu festgelegten Terminen Teilnehmen kann grundsätzlich jedermann, eine Vereinszugehörigkeit ist nicht nötig! das Deutsche Jugendsportabzeichenkann vom 6. Lebensjahr an abgelegt werden. Ab dem 18. Lebensjahr kann das Deutsche Sportabzeichen, der „Sportorden“ erworben werden, eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht! Nur für Erwachsene ist die Ausstellung der Urkunden kostenpflichtig.

Die Übungsleiter und Prüfer beraten jeden Interessierten gern, geben Auskunft über die verschiedenen Disziplinen. Überfordern möchten wir niemanden – und „blamieren“ kann sich bei uns kein Kind, kein Jugendlicher, kein Erwachsener!

Wenn Sie Lust und Zeit haben: schauen Sie doch von Mai bis September bei uns auf der Sportanlage „Im See“ Kleinglattbach vorbei!

Menschen mit oder nach koronaren Erkrankungen (Arteriosklerose, Herzinfarkt, Bypass o.ä.) dürfen am Training und an den Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen wegen der nicht auszuschließenden Gefahren nicht teilnehmen.

Wegen der Verletzungsgefahr auf der Tartan-Anlage fallen die Übungsabende nach oder bei Regen leider aus!